Karl-Heinz Szeifert

Anträge jetzt stellen!

Strahlenschutzregisternummer (SSR-Nr)

Karl-Heinz Szeifert 15 Jan, 2019 00:00

Die Beantragung der SSR-Nummern beim BfS für alle aktuell in der Überwachung befindlichen Beschäftigten (beruflich exponierte Personen und Inhaber von Strahlenpässen) soll spätestens bis zum 31.03.2019 durchgeführt werden.

Repetitorium

Strahlenwarnzeichen

radiologie|technologie radiologie|technologie Heft 4/16 S.21

Ein Beitrag aus der Zeitschrift "radiologie|technologie"

MRT bei Frühgeborenen

Hirn-Scan zeigt Risiko für Entwicklungsstörungen

radiologie|technologie Heft 1 (2017) S. 9

Laut Veröffentlichung in der Fachzeitschrift Neurology kann ein MRT des Hirns eines Frühgeborenem Säuglings Hinweise darauf geben, ob das Kind eine geistige oder Bewegungsstörung entwickeln konnte.

Selektive Interne Radio-Therapie

SIRT mit Holmium-166

radiologie|technologie Heft 1 (2017) S. 14

Nach klinischer Erprobung in Holland auch in Deutschland eingesetzt

Datenbrille soll Sedativa bei MRT-Scans reduzieren

Gegen die Angst in der Röhre

radiologie|technologie Heft 2 (2017) Seite 2

Ablenkende Unterhaltung anstelle von Medikamenten: Medizintechnik, Spieleindustrie und Forschung wollen diesen neuen Ansatz praxistauglich machen. Mit Virtual Reality soll eine Datenbrille den Patienten die Angst in der Röhre nehmen.

Dosis-Wirkungsbeziehungen

Interventionelle Radiologie

radiologie|technologie Heft 2 (2017) Seite 6

Früher war die Durchleuchtung das Verfahren mit der größten Strahlenbelastung. Heute sind es die vielen kleinen Serien, die während einer Intervention wieder und immer wieder angefertigt werden und erheblich zur Strahlenbelastung beitragen.

Nur bei Bedarf

Strahlung im Haushalt

radiologie|technologie Heft 2 (2017) S.7

Bundesamt für Strahlenschutz empfiehlt: Hochfrequente Strahlungsquellen wie WLAN-Router bei Nichtgebrauch abschalten.

Computertomographie

Empfehlungen für die Dosis im CT

radiologie|technologie Heft 2 (2017) S. 8

Dr. Georg Stamm, Physiker an der Universitätsmedizin Göttingen, gibt einen Überblick über die Dosis-beeinflussenden Faktoren im CT.