Ein großes medizinisches Wagnis!

Mit einem Selbstversuch zur Herzkatheterisierung, dessen Ergebnisse er am 5. November 1929 in der Klinischen Wochenschrift publizierte, setzte Werner Forßmann (1904 bis 1979) medizinische Maßstäbe. Es war ein großes medizinisches Wagnis und seine Geschichte wurde zur Legende der Kardiologie.. weiterlesen

Das Rapunzelsyndrom

Das im Volksmund bekannte Rapunzel-Syndrom (Trichophagie) beschreibt ein zwanghaftes Verhalten des Patienten. Es beinhaltet das Verschlucken sowie das Essen der eigenen Haare über einen längeren Zeitraum.. weiterlesen

Akzessorische Fußwurzelknochen beim Menschen

Insbesondere an den Fußwurzelknochen können eine Reihe von akzessorischen Knochen beobachtet werden. Sie sind teilweise weit verbreitet und in vielen Fällen symptomlos. Meist handelt es sich um Zufallsbefunde bei einr Röntgenuntersuchung.. weiterlesen