Notice: Undefined variable: authorName in /www/htdocs/w00d881f/www.mta-r.de/produktiv/site/templates/_function.inc on line 143
Der 'arme' MTRA - MTA-R.de Der 'arme' MTRA - MTA-R.de

Der 'arme' MTRA

02 May 2012

Hallo MTRA’s
Mir würde interessieren wieviel man ungefähr als MTRA verdienen kann im laufe seines Beruflebens.
Ich habe schon sehr schlimme Zahlen gehört von ‘Mtra’s verdienen nicht genug zum leben‘  bis ‘1200euro netto’ usw… ‘reicht nicht für eine Familie‘ usw…
Stimmt das? Findet ihr wir sind sehr unterbezahlt?

Antworten

Antworten

adrianadamiok vor 7 Jahre 0

Hallo,ja wir sind unterbezahlt! :-)Es kommt darauf an wie du arbeiten möchtest, wie und ob du Dienste machst…Die Spanne liegt da schon von ungefähr 1200€ bis aber auch 2300€ in Steuerklasse 1…Das ist dann aber noch nicht alles, was du verdienen kannst, wenn du in die Industrie gehst, oder leitende Positionen annimmst.

Brilliante vor 5 Jahre 0

Hallo,also ich habe bei einem Radiologen 3600 Euro Brutto verdient und das in NRW. Normal liegt man bei 2400 oder 2500. bei Steuerklasse 1. Nun verdiene ich das gleiche im Krankenhaus und habe durch die Dienste natürlich Netto noch mehr raus. Ohne Dienste hat man ca 2200 Euro. Doch bin ich der Meinung das dieser Beruf sehr hart geworden ist und man wirklich technisch sehr versiert sein muss und Arme, Beine und Kopf werden sehr in Anspruch genommen. Ich bin der Meinung das man bei 4000 Brutto einer/m MTR einigermaßen gut bezahlt doch Radiologen wollen nur Billigkräfte. Sie meisten haben daher nur Arzthelferinnen mit Röntgenschein. Die arbeiten genauso für fast die Hälfte weniger.  

Brilliante vor 5 Jahre 0

Hallo,also ich habe bei einem Radiologen 3600 Euro Brutto verdient und das in NRW. Normal liegt man bei 2400 oder 2500. bei Steuerklasse 1. Nun verdiene ich das gleiche im Krankenhaus und habe durch die Dienste natürlich Netto noch mehr raus. Ohne Dienste hat man ca 2200 Euro. Doch bin ich der Meinung das dieser Beruf sehr hart geworden ist und man wirklich technisch sehr versiert sein muss und Arme, Beine und Kopf werden sehr in Anspruch genommen. Ich bin der Meinung das man bei 4000 Brutto einer/m MTR einigermaßen gut bezahlt doch Radiologen wollen nur Billigkräfte. Sie meisten haben daher nur Arzthelferinnen mit Röntgenschein. Die arbeiten genauso für fast die Hälfte weniger.  

achso vor 5 Jahre 0

Ich bin 26 m. und arbeite im öffntl. Dienst nicht im humanitären Bereich.3100€ Brutto sind drin.

vanillebutter vor 4 Jahre 0

Hallo,ich arbeite in einer Klinikum gGmbH,  das in der kommunaler Trägerschaft ist. Da ich schon über 20 Jahre hier beschäftigt bin, bin ich nach TVöD 9 eingestuft. Unsere jungen Kollegen fangen mit TVöD 8 an.