Wurde die Hodenkapsel falsch angebracht ? Schäden?

Bergiger123AZ 30 Aug 2019

Hallo zusammen, ich verfalle gerade etwas in Panik. Ich hatte ein CT Abdomen nativ („ schonende Strahlendosis“ dadurch das ich noch 22 Jahre alt bin) und beim anbringen von der Hodenkapsel hatte ich gefragt wie und es wurde mir geraten sie nicht wie in dem Bild und in der Erklärung zwischen den Beinen zu klemmen sondern vertikal, also um 90 Grad gedreht. Aber immer noch nach unten hängend nur das dies ja nicht so gut geht weil meine Beine ja dadurch im weg sind. (Ich hoffe man kann die Beschreibung verstehen.) Hoden und Penis lag drinnen. Das war beim auf dem Bauch liegen etwas merkwürdig weil ja auf der Kapsel lag und hatte das Gefühl beim Röntgen das die Kapsel heiß wird. Kann das sein ? Darf das sein ? Und schützt die Kapsel überhaupt wenn man sie so anbringt ? Kommt dadurch Strahlung rein und nicht mehr raus ? Ist die Fruchtbarkeit dadurch mehr in Gefährdung ? Hatte den Artikel erst im Nachhinein gelesen, aufgrund meiner Sorge. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen und bedanke mich im Voraus schon mal.

Antworten

Antworten

kszeifert vor 2 Wochen 0

Hallo,
den vollen Schutz bietet eine Hodenkapsel, wenn sie die Hoden umschließt. Wenn dies in Ihrem Falle so war - dann also keine Sorge. Allerdings hätte der Ablauf der Untersuchung in für Sie etwas komfortableren Weise durchgeführt werden können, wäre die Kapsel regelrecht angelegt worden. Es ist auch nicht möglich dass beim CT die Rö-Strahlung Materie (z.B. die Hodenkapsel erhitzt.