Diagnostische Referenzwerte für Untersuchungen, die nicht in der Bekanntmachung der aktualisierten DRW enthalten sind!

cupk 18 Jun 2024

Gibt es auch Werte für einen knöchernen Thorax/Rippenthorax? Diesbezüglich haben wir auf der Seite des bfs (Link der Liste) keine Angaben gefunden. Vielleicht kann uns jemand weiterhelfen?

Antworten

Antworten

kszeifert vor 1 Monat 0

Die Antwort steht im Leitfaden zur Handhabung der diagnostischen Referenzwerte für diagnostische und interventionelle Röntgenanwendungen vom 14.11.2023 vom Bundesamt fürStrahlenschutz.
Dort findet man bereits in der Einleitung folgendes:

Die derzeit gültigen DRW für diagnostische und interventionelle Röntgenanwendungen wurden vom BfS am 17.11.2022 festgelegt, mit Rundschreiben des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz vom 23.11.2022 dem Vollzug der Strahlenschutzverordnung zugrunde gelegt und am 11.01.2023 im Bundesanzeiger veröffentlicht .
Trotz der erheblichen Ausweitung des DRW-Katalogs gibt es immer noch zahlreiche Untersuchungsarten (z. B. Zahnaufnahmen oder Aufnahmen der Extremitäten), für die keine DRW festgelegt sind. Werden derartige Untersuchungsarten in einer Einrichtung häufig durchgeführt, so wird empfohlen, lokale Referenzwerte anhand der 50. Perzentile eines größeren Patientenkollektiv festzulegen. Die Festlegung lokaler Referenzwerte unterhalb der nationalen Werte bietet sich aber auch bei Untersuchungsarten an, für die nationale DRW festgelegt sind.