Strahlenschutzanweisung ist dies neu, wer muss diese Erstellen, oder wer kann diese Erstellen

Luna-Anastasia 13 Nov 2019

Hallo, in verschiedenen Foren liest man von einer Strahlenschutzanweisung, jetzt frage ich mich ist dies neu wegen der seit 2018 eingeführten Strahlenschutzverordnung und des Strahlenschutzgesetz. Muss diese Strahlenschutzanweisung jede Röntgenabteilung machen? Wer bietet das an eine Strahlenschutzanweisung für diese Abteilung zu schreiben, da unser Strahlenschutzverantwortlicher keine Ahnung von Röntgen hat und der Strahlenschutzbeauftrage auch nicht so richtig Erfahrung damit hat, da er kein Radiologe ist, sondern nur die Fachkunde hat.

Antworten

Antworten

Boris T. Bear vor 3 Wochen 0

Hallo Luna-Anastasia,

die Pflicht zu Strahlenschutzanweisungen gab es zumindest schon in der RöV von 2003 (§15a RöV).
Nun wird sie durch den §45 StrSchV gefordert und ausgeweitet. In der StrSchV und StrSchG, welche jeder MTRA und selbstverständlich auch jeder StrSchbeauftragte, kennen sollte sind die Details beschrieben.

Das der Strahlenschutzbeauftragte keine richtige Erfahrung hat, da kein Radiologe, ist irrelevant. Du sagst es selbst: Er hat die Fachkunde - das "nur" darfst du streichen, denn die Fachkunde ist schon die höchste Legitimation zum Umgang mit medizinischer Röntgenstrahlung. Sonst wäre er auch nicht zum Beauftragten bestellt wurden.