Muss ein Kind nach Sturz auf den Kopf geröntgt werden ?

kszeifert 20 May, 2011 17:33

Obwohl gemäß der  Orientierungshilfe für bildgebende Verfahren der SSK (Strahlenschztzkommission) in der Traumatologie kaum noch ein konventionelles Röntgen eines  Schädels indiziert ist, werden  in vielen Häusern immer noch  zahlreiche Schädelaufnahmen angeordnet und durchgeführt: Auch bei Kindern!Eine   Elternanfrage mit eingangs gestellter Frage hat Prof. Dr. med. Reinhard Schuhmacher von der  Universitäts-Kinderklinik – Kinderradiologe - Mainz - im Fachmagazin Kind und Radiologie im Heft 1/2005 beantwortet.Quelle: http://kind-und-radiologie.eu/pdf/archiv/heft03/heft3_schumacher_zusatz.pdf 2. Jhg., Heft 1/2005Kinder fallen häufig auf den Kopf. Dabei können sie so heftig aufschlagen, dass einem Beobachter das Blut in den Adern gerinnen mag; eine mehr oder minder große Beule ziert die Stirn. Manchmal erbricht das Kind auch nach einiger Zeit. Was ist zu tun?