Grundwissen

Spondylolisthesis (Wirbelgleiten)

rockpop 7 Apr, 2018 23:52

Eine Spondylolisthesis, umgangssprachlich ein Wirbelgleiten oder eingedeutscht eine Spondylolisthese genannt, ist eine Instabilität der Wirbelsäule, bei der das obere Teilstück der Wirbelsäule mit dem Gleitwirbel über den darunter liegenden Wirbelkörper nach ventral (nach vorn) gleitet.

Wenn der Rücken zur Sprungschanze wird

Spondylolisthese (Wirbelgleiten) 0801

Karl-Heinz Szeifert 8 Jan, 2019 00:00

Bis zu sechs Prozent der Bevölkerung weisen nach Abschluss der Wachstumsphase einen Spalt im Gelenkfortsatz eines Wirbels auf. Diese Spondylolyse bleibt oft asymptomatisch, kann aber auch zum Wirbelgleiten führen.