Nicht alle Fremdkörper sind röntgendicht

Zahnstocher steckte zehn Jahre im Fuß 1501

Karl-Heinz Szeifert 15 Jan, 2019 00:00

Die Ärztezeitung berichtete vor einiger Zeit über eine 26-jährige Patientin, die zehn Jahre mit einem 3,7 cm langen, abgebrochenen Zahnstocher im Fuß lebte. Röntgenbilder lieferten zuvor stets falsch negative Befunde.