Teleradiologie: unter welchen Vorraussetungen daf eine MFA eine CT Untersuchungen durchführen?

Angelika Friese 14 Dec 2016

unter welchen Voraussetzungen darf eine MFA teleradiologisch eine CT Untersuchung durchführen. Welche Fachkunde muss der Arzt vor Ort haben?. Wo muss er sich aufhalten? Wo findet man einen verbindlichen Gesetzestext ?

Antworten

Antworten

Irene vor 6 Monate 0

Eine MFA darf CT nur machen, wenn ein Arzt mit CT Fachkunde vor Ort ist. Er muss im Haus sein und innerhalb von 15 min am Ort der technischen Durchführung sein. Also ist es der MFA nicht erlaubt, im Rahmen der Teleradiologie, Röntgenstrahlen anzuwenden, dazu gehört auch das CT. Das findet man in der Röntgenverordnung Paragraph 24 Abs 2 Nr 4, berechtigte Personen

Karl-Heinz vor 6 Monate 0

Schau mal hier:
http://www.mta-r.de/blog/teleradiologie_richtig/
Das sollte alle Deine Fragen zur Teleradiologie beantworten.

Viele Grüße