Röntgenpass als APP erhältlich

adrianadamiok 29 Jun, 2011 10:00

Unter der Marke Cencurio präsentiert die Agentur KUPFERWERK den "KKH-Allianz Röntgenpass" in Zusammenarbeit mit der gesetzlichen Krankenversicherung KKH-Allianz. Der elektronische  Röntgenpass ist momentan, die dritte Applikation, die die KKH-Allianz in Kooperation mit Regensburger Agentur auf den Markt gebracht hat.


Der virtuelle Röntgenpass, ist eine kleine Applkation die es jedem erlaubt, seine Untersuchungen wie zum Beispiel Computertomografie, MRT, Röntgen, Ultraschall usw... eigens zu Protokollieren und somit die Gefahr der Doppeluntersuchungen so gering wie möglich zu halten.


"Unser Ziel bei der Konzeption und der Entwicklung des Röntgenpasses sowie bei all unseren mobilen Applikationen für den Gesundheitsbereich ist es, das Thema so zu emotionalisieren, dass der Anwender gerne bereit ist, seine Daten zu erfassen und sich mit ihrer sinnvollen Nutzung auseinanderzusetzen," erklärt Matthew Ulbrich, Geschäftsführer bei KUPFERWERK "Eine Funktion des Röntgenpasses zeigt eine stilisierte Abbildung des menschlichen Körpers. Der Benutzer kann diesen per Berührung des Touch Screens virtuell durchleuchten und erhält so einen guten Eindruck über den Knochenaufbau des Körpers. Allein das ist schon ein Grund, die kostenlose APP auf das eigene iPhone zu laden."

 


Quelle: http://www.pressebox.de/pressemeldungen/kupferwerk-gmbh/boxid/429883

Kommentieren