Die unbemerkte oder verdrängte Schwangerschaft!

Gravitas suppressalis

kszeifert 17 Nov, 2017 21:09

Es passiert in Deutschland etwa 1.300 mal im Jahr. So zum Beispiel auch auf dem letzten Techno-Festival „Nature One“ 2017 im Hunsrück. Eine unbemerkte oder verdrängte Schwangerschaft!

Unter den 56.000 Fans elekronischer Musik befand sich dort auch eine junge Frau, die alleine und ohne fremde Hilfe in ihrem Zelt auf dem Campingplatz ein Baby geboren hat. Das Besondere daran: Die Schwangerschaft hatte sie bis zur Geburt nicht bemerkt. Sie ließ sich danach von einem Kindernotarzt des DRK auf dem Festivalgelände versorgen. Mutter und Kind wurden daraufhin ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht und sind wohlauf.


EFoto: mta-r.debenfalls unbemerkt oder verdrängt war die Schwangerschaft der jungen Dame, die nach Sturz mit starken Rückenschmerzen in die Notfallambulanz kam.

Die Frage nach der Schwangerschaft wurde sicher verneint, weswegen zum Ausschluss einer Fraktur eine Röntgenaufnahme der LWS in zwei Ebenen angeordnet wurde.

Das Ergebnis war für alle sehr überraschend:

Auf der LWS ap-Aufnahme (Bild rechts) erkennt man Wirbelsäule und Extremitäten des Fötus. Die Schwangerschaft musste auch schon länger bestehen: Der Fötus ist gedreht und schon sehr weit ausgebildet und die Knochenstruktur ist vollständig vorhanden.

Mutter und Kind zogen sich durch den Sturz keine ernsthaften Verletzungen zu! - Weshalb mta-r.de davon ausgeht, dass kurze Zeit später die Mutter ein gesundes Kind gebar und auch in diesem Fall beide wohlauf sind.


Wie kann es dazu kommen, dass diese Frauen Ihre Schwangerschaft nicht bemerkt haben?

Manche Frauen verdrängen anscheinend sämtliche Anzeichen einer Schwangerschaft, weil ein Kind in ihrer Lebensplanung einfach nicht vorkommt. Oder weil sie überzeugt sind, niemals ein Kind bekommen zu können.Häufig sind es sehr junge Frauen, die in eine solche Situation geraten. Oder es handelt sich bei den Betroffenen um ältere Frauen, die sich bereits in den Wechseljahren wähnen...

mehr zu diesem Thema gibt es z.B. hier: https://www.eltern.de/schwangerschaft/geburt/schwangerschaft-nicht-bemerkt.html

Kommentieren