Rippenprellung bei 15-jährigem

Beispiel: Low-Dose-Aufnahme

Karl-Heinz Szeifert 30 Apr, 2018 00:00

Ein Beispiel dafür wie man mit geringster Dosis optimale Ergebnisse erreicht und dennoch die Fragestellung des Arztes, der die rechtfertigende Indikation stellt, zu dessen voller Zufriedenheit beantworten kann.

Fall: 14-jähriger Patient nach Sturz auf linke Seite mit starkem Druckschmerz unterer Rippenbogen.

Anforderung: Rö Thorax pa und untere Rippen li. zum Ausschluß einer Lungenverletzung, bzw. Rippenfraktur.

Durchführung: Aufnahme mit Fuji-CR-Speicherfolien an Philips Optimus-Rasterwandstativ unter Beachtung aller möglichen strahlenreduzierenden Maßnahmen:

Befund: Kein Anhalt für eine Lungenverletzung oder eine Rippenfraktur! - Foto:mta-r.de

Erläuterung:

  • S-Wert ist der Fuji Dosisindikator! Dieser ist umgekehr proportional zur Dosis.
  • Für 125 KV-Aufnahmen entspricht ein S-Wert von 750 ungefähr einer 400 FFK.
  • Für 80 KV-Aufnahmen entspricht ein S-Wert von 210 ungefähr einer 400 FFK.

Kommentieren